St. Romaus Hahausen
Im Pfarrverband St. Trinitatis Neiletal

T
riftweg 8,
38729 Hahausen
Telefon: 05383 / 261


Der Neilebote
Mitteilungsblatt des ev.-luth.
Pfarrverbandes St. Trinitatis Neiletal
St. Georg zu Lutter am Bbge.,
St. Romanus Hahausen,
St. Johannes Nauen.


DIES  UND DAS AUS DEM LEBEN UNSEREN GEMEINDEN
(mit Pfarrverband):

Der Neilebote
Mitteilungsblatt
des ev.-luth. Pfarrverbandes
St. Trinitatis Neiletal
St. Georg zu Lutter am Bbge., St. Romanus Hahausen
und  St. Johannes Nauen

90. Jahrgang              Juni 2018 / Juli 2018           Nr. 4

Buchtipp
Couchsurfing im Iran - Meine Reise hinter verschlossene Türen.
Es ist offiziell verboten, trotzdem reist Stephan Orth zwei Monate kreuz und quer durch das Land von Khomeini & Co, tauscht Hotel gegen Privatquartier, schläft auf Dutzenden von Perserteppichen, bricht täglich Gesetze, lebt, feiert und trauert mit dem gastfreundlichsten Volk der Welt. Und lernt den Iran dabei von einer ganz anderen Seite kennen. Denn hinter verschlossenen Türen fällt der Schleier und mit ihm die Angst vor den Sittenwächtern der Mullahs. Hier ist das Leben bunt und rebellisch. Hier ist Platz für Sehnsüchte und Träume. Hier tut sich eine Welt auf, die weitaus spannender ist als die alten Steinmauern persischer Paläste. Er erlebt absurde, lustige und interessante Begegnungen. Ein authentischer Einblick in die iranische Kultur.
Ein fesselnder Bericht über ein gastfreundliches Land und die kleinen Freiheiten und großen Sehnsüchte der Bevöükerung.
Stephan Orth: Couchsurfing im Iran, Meine Reise hinter verschlossene Türen
ISBN: 978-3492310833      249 Seiten      Euro 10.00

 

 

Kinderbuchtipp
Der kleine Drache Kokosnuss - Rätselspaß für die Ferien
Lustiger Rätselspaß mit Kokosnuss, Matilda und Oskar!

Für die Ferien haben der kleine Drache Kokosnuss, Oskar und Matilda viele witzige Rätsel  gesammelt. Auf 60 Seiten können Kinder gemeinsam mit den Freunden von der Dracheninsel Labyrinthe durchwandern, Geheimschriften knacken, Punktebilder und Suchbilder entschlüsseln, Buchstaben-, Kreuzworträtsel und Sudokus lösen und viele Bilder ausmalen. Mit dem abwechslungsreichen Beschäftigungsblock für alle Kokosnuss-Fans ist der Rätselspa&zlig; in den    Ferien garantiert.
Ingo Siegner: Der kleine Drache Kokosnuss, Rätselspaß
ISBN: 978-3570-31214-8         ab 6 – 7 Jahre         5,00 Euro

Pizzaessen der Konfis 2018
Die Konfimandinnen und Konfirmanden des Jahres 2018 sind herzlich zu einem   Treffen im Gemeindehaus Lutter eingeladen.
Am
Donnerstag, den 7. Juni 2018 ab 18 Uhr sollen bei Pizza und Getränken Erinnerungen geteilt werden. Wir freuen uns auch über Bilder von der Konfirmation oder der Konfirmandenzeit!

Elternabend für den Konfirmandenkurs  2018 - 2020
Nach den Sommerferien beginnt der neue Konfirmandenkurs 2018 / 2020. Dazu     gehören in der Regel die Kinder, die dann in die 7. Klasse gekommen bzw. Ostern 2020 ungefähr 14 Jahre alt sind.
Die Eltern dieses Kurses laden wir zusammen mit den künftigen Konfis ein zu einem Elternabend am
Freitag, den 15. Juni 2018 um 18 Uhr im Gemeindehaus in Lutter.
Die Anmeldeformulare für den Kurs sind jetzt im Pfarrbüro erhältlich. Sie werden   von den Eltern und den Vorkonfirmanden ausgefüllt und unterschrieben und sollen zum Elternabend mitgebracht werden.
Dann können alle offenen Fragen besprochen und auch noch fehlende Anmeldeformulare ausgefüllt werden.
Wir freuen uns, euch begrüßen zu können!!Die ersten Termine stehen bereits fest:
Unterricht findet statt am Samstag, den     25. August und 22. September jeweils von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Die Folgetermine werden noch mitgeteilt.

Pfarrerin Johanna Bernstengel,
Diakonin Heidi Hein und Team

Termine der Hauptkonfis
Der Konfirmandenunterricht findet nachmittags von 15 bis 18 Uhr statt, eventuelle Abweichungen werden bekanntgegeben.

Termine: - Samstag, 25. August, - Freitag, 14. bis Sonntag, 16. September    Konfi-Camp in St. Andreasberg

- Freitag, 21. September von 16 Uhr bis 20 Uhr Konfi-Cup im Kirchenzentrum Seesen.
- Samstag, 20. Oktober und 3. November

Ab Ende November beginnen die Krippenspielproben, daher wird es ein lockeres  Treffen von kürzerer Dauer im Dezember geben. Die Teilnahme ist aber nicht freigestellt, sondern verpflichtend.

Tischabendmahl in der St. Georg-Kirche am Gründonnerstag, 29. März 2018


Fotos: Bahr

Vortrag zum Thema Pilgern
Das Treffen der Frauenhilfe Hahausen am 2. Mai 2018 wurde durch einen Vortrag zum Thema „Pilgern“ bereichert. Gudrun Langner und Claudia Mehl berichteten den zahlreichen Zuhörerinnen von ihren Erfahrungen unterwegs.
 
Foto: Seewaldt

Seniorenkreis Hahausen
Auch der Seniorenkreis Hahausen wurde auf seinem Treffen am 9. Mai 2018 durch eine Bildpräsentation unterhalten.
Hans-Jürgen Seewaldt erzählte vom Europaradweg R1: „Mit dem Fahrrad von Hahausen nach Küstrin“.
 
Fotos: Seewaldt (3)

Waldgottesdienst (Christi-Himmelfahrt) am 10. Mai 2018 an der Harzklubhütte in Hahausen

Fotos:
Seewaldt
Himmelfahrt im Steinbruch Ostlutter
Der Open-Air-Gottesdienst am Himmelfahrtstag wurde auch in diesem Jahr musikalisch vom MGV Germania unter der Leitung von Alexandra Spieker  umrahmt. Die Begleitung an der Orgel übernahm Daniel Spieker. Das herrliche Wetter am Vormittag führte zahlreiche Gottesdienstbesucher in den Steinbruch.
 
Fotos: Süpke (4)
Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden am 04. März 2018 in Lutter
Fotos: Süpke
Konfirmation Hahausen, 15. April 2018


Fotos: Hans-Jürgen Seewaldt
  
Konfirmation in der St. Georg-Kirche zu Lutter am 8. April 2018
 
Fotos: Süpke (4)

 
   
Foto: Foto-Rensen Seesen (1)
  
Baumpflanzaktion auf dem Friedhof in Hahausen am 7. April 2018
      Fotos: Hans-Jürgen Seewaldt (5)

   Fotos: Süpke (2)
  
50 Jahre Frauenordination - "Ausstellung Talar und Lippenstift"
 

In diesem Jahr feiern wir neben dem 450jährigen Jubiläum unserer Landeskirche auch 50 Jahre Frauenordination. Dies geschieht auch durch eine besondere Ausstellung mit dem Titel „Talar und Lippenstift“. Sie will das Ereignis kultur- und kirchengeschichtlich einordnen und blickt dazu auch auf eine über 1000jährige Frauengeschichte im kirchlichen Leben unserer Region zurück.

Am 4. April 1968 wurden in der Braunschweiger St. Katharinen Kirche die ersten sechs Theologinnen der Landeskirche in Braunschweig ordiniert. Nach 50 Jahren zeichnet die Sonderausstellung „Talar und Lippenstift“ den Weg dieser und anderer Frauen im Pfarramt nach. Lebensentwürfe und Rollenbilder sowie die damit zusammenhängenden Herausforderungen und

Widerstände werden sichtbar und nachvollziehbar gemacht.

Eine kultur- und kirchengeschichtliche Einordnung stellt den Wandel der Wahlmöglichkeiten und der Tätigkeitsbereiche von Frauen im Raum der Landeskirche vom Mittelalter bis heute dar. Dabei gibt die Stiftskirche in Bad Gandersheim mit ihrer über 1000jährigen Frauengeschichte der Ausstellung einen ebenso reizvollen wie würdigen Rahmen. Eine abwechslungsreiche Präsentation veranschaulicht das Interesse an der Gleichstellung von Frauen in Kirche und Gesellschaft bis heute und fragt: Ist sie schon erreicht?

Neuer Pfarrverband „Ambergau-Neiletal“
Am 15. Mai kamen alle Kirchenvorstände aus dem künftigen Gestaltungsraum „Seesen Nord“ in Rhüden zusammen. Moderiert wurde das Gespräch der 50 anwesenden Kirchenvorstände von Pröpstin Elfriede Knotte aus Bad Gandersheim, da Propst Thomas Gleicher zur Zeit in Florenz in einem Studien-Semester weilt. Geleitet wurde die Sitzung durch Oberlandeskirchenrat Dr. Hans-Peter Vollbach vom Rechtsreferat des Landeskirchenamtes.

Beschlossen wurde einstimmig: Der Pfarrsitz im neu zu bildenden Pfarrverband ist Rhüden. Der Pfarrverband heißt „Ambergau-Neiletal“. Die vier Seelsorge-Bezirke entsprechen den bisherigen Pfarrsitzen.

Durch diese richtungsweisenden Beschlüsse ist nunmehr der Weg geebnet, die zurzeit noch vakante Stelle in Bornum neu zu besetzen.

Im neuen Gestaltungsraum „Ambergau-Neiletal“, der die ehemaligen Einzelgemeinden Volkersheim, Schlewecke und Werder, Mahlum und   Bodenstein, Lutter, Ostlutter und Neuwallmoden, Bornum, Jerze und Ortshausen sowie Rhüden und Wohlenhausen in einen gemeinsamen Pfarrverband zusammenführt, wirken künftig vier volle Pfarrstellen zusammen. Dadurch kann eine flächendeckende Versorgung der Kirchengemeinden auf mittelfristige Sicht gewährleistet werden.

Die neue Regelung tritt voraussichtlich zum 1. Januar 2019 in Kraft.

Johannes Koch


Andacht in der St.-Martini-Kirche
Foto: Koch

 

Sommermusik in der St. Johanneskapelle in Nauen
Am Sonntag, dem 3. Juni um 18 Uhr findet in der St. Johanneskapelle in Nauen ein Gottesdienst mit Musik aus der Barockzeit und der Vorklassik statt.

Es
musizieren Helga Haun und Renate Schaper (Querflöten) und Ursula Stark an der Orgel.
Der belgische Komponist Jean Baptiste Loeillet (1680-1730) widmete sich vornehmlich der Musik für kleinere Besetzungen, es erklingt, die von ihm komponierte Triosonate in F-dur.

Der jüngste Sohn von Johann Sebastian Bach, Johann Christian Bach (1735-1782), komponierte bereits im Stil der Vorklassik. Das Trio G-dur weist bereits auf die Klänge der Mozartzeit hin.
Joseph Haydn (1732-1809), ein Komponist der Klassik, ist mit einem Notturno für zwei Flöten vertreten.

Orgelmusik von Franz Xaver Schnitzer (1740-1785), einem Süddeutschen Orgelmeister aus Ottobeuren, und Joseph Alois Holzmann (1762-1815) aus Südtirol umrahmen das Programm.

Nicht nur die Gemeinde Nauen, sondern auch alle anderen Bewohner des Pfarrverbandes Neiletal sind zu diesem Gottesdienst herzlich eingeladen.

Ursula Stark

Einführung der neuen Kirchenvorstände
Die durch die Kirchenvorstände    beschlossenen zu berufenden Mitglieder wurden inzwischen durch den Propsteivorstand bestätigt. Nunmehr können  die neuen Kirchenvorstände eingeführt und die ausscheidenden Mitglieder der alten Kirchenvorstände verabschiedet werden.

Die Gottesdienste finden im Laufe des Monats Juni bzw. Juli statt:
Den Anfang macht Hahausen am      3. Juni um 10.45 Uhr in der St. Romanus-Kirche.

Der Gottesdienst in Lutter findet dann am 24. Juni um 9.30 Uhr in der St. Georg-Kirche statt.

In Nauen wird der neue Kirchenvorstand am 22. Juli um 18 Uhr in der   St. Johannes-Kapelle eingeführt. Hier ist der alte Kirchenvorstand gleichzeitig der neue, es wird also niemand verabschiedet.

 

Kleidersammelaktion
Seit mehr als 60 Jahren sammelt, sortiert und verteilt die Deutsche Kleiderstiftung als gemeinnützige Organisation gebrauchte und neue Kleidung. Mit den Kleiderspenden und den   Erlösen aus der Verwertung werden Kleiderkammern und soziale Projekte im In– und Ausland unterstützt. Damit wird Menschen geholfen, in Wärme und Würde zu leben.

Bringen Sie bitte Ihre Kleidung und Schuhe sowie Haushaltswäsche im Plastikbeutel oder gut verpackt
von Montag, 13. August 2018 bis Samstag, 18. August 2018
zu folgenden Sammelstellen:
Lutter am Barenberge:
Gemeindehaus / Nebengebäude (neben der Garage)
Teichdamm 7
St. Romanus in Hahausen
Gemeindehaus, Triftweg 8

Übrigens:
Mit der Paketspende der Deutschen Kleiderstiftung kann das Aussortierte jederzeit einfach und komfortabel gespendet werden: Die Textilien und Schuhe in einen großen Karton geben, Paketaufkleber auf www.kleiderstiftung.de ausdrucken und das Paket kostenfrei mit DHL oder Hermes verschicken. Mitarbeiter der Deutschen Kleiderstiftung öffnen und sortieren die Pakete in Helmstedt von Hand.

25 Jahre Kindergarten St. Romanus
Im Herbst feiert der Kindergarten in Hahausen Jubiläum: 25 Jahre ist es her, dass dort Kinder und Erziehe-rinnen einzogen und die Räume im Harzblick mit Leben erfüllten.
Am 1. September soll das gefeiert werden. Einzelheiten folgen im nächsten Neileboten.

 

 

Kinderferienprogramm 2018 in Lutter
Bei uns geht es richtig rund!
Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein vielfältiges Programm und so hat Langeweile keine Chance. Täglich von 8.30 – 15.30 Uhr findet diese Aktionswoche im Gemeindehaus in Lutter statt. Spiele, Aktionen, Thementage und kreativ werden. Neue Leute kennenlernen und andere wieder treffen.

Im Teilnahmepreis ist neben der Ausgestaltung des Programmes auch ein einfaches Mittagessen, Getränke und kleine Snacks enthalten.

Falls DU noch nicht dabei warst, wird es Zeit, dass Du Dich anmeldest!
Alle weiteren Infos bekommt Du mit der Anmeldung.


Die Anmeldungen bitte schicken an:
Ev. Jugend der Propstei Gandersheim-Seesen
Hinter der Kirche 1a
38723 Seesen
Kontakt: Sonja Dreyer
Andrea Redeker
info@evj-gandersheim-seesen.de
05381-942925                                                         Anmeldeformular

ZUM 2. MAL „GEMEINDE.WIR“
Alle Haupt- und Ehrenamtlichen sind wieder zu einem Kongress eingeladen Der Kongress “Gemeinde.Wir“ der Landeskirche Braunschweig geht in die  zweite Runde. Nach 2015 wird am 8. September 2018 der zweite Kongress für Haupt- und Ehrenamtliche stattfinden. Nach Braunschweig diesmal in Wolfenbüttel. Der Kongress ist Teil der Veranstaltungen der Landeskirche zu ihrem 450-jährigen Bestehen. Er soll wieder Anregungen für die Gemeindearbeit und Raum zur Begegnung bieten. Der Auftakt ist um 10 Uhr in der Hauptkirche BMV in Wolfenbüttel. Mit dabei sind Landesbischof Dr. Christoph Meyns und Dr. Christian Stäblein, Propst der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg -schlesische Oberlausitz aus Berlin. Im Zentrum des Tages stehen verschiedene Foren: Neue Kirchenmusik entdecken, Seelsorge heute, Gemeinde entwickeln, Bibel neu entdecken, Neue Medien in der Kirche, FreshX-Kirche, Gemein-wesenarbeit in und von der Kirche. Mit Referenten aus ganz Deutschland  hatten rund 400 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landeskirche am 10. Oktober 2015 erstmals bei einem Kongress über die     Zukunft ihrer Arbeit beraten. In sechs Foren und 33 Workshops tauschten sie sich einen Tag lang in den Braun-schweiger Innenstadtkirchen über      aktuelle Herausforderungen aus.

Halten Sie sich jederzeit über den Stand der Vorbereitungen auf dem Laufenden: gemeindepunktwir.de

Erneutes Hochwasser in Neuwallmoden - Spendenaufruf der Samtgemeinde
Nachdem der Starkregen am Himmelfahrtstag in Neuwallmoden erneut zu starken Hochwasserschäden geführt hat, hat die Samtgemeindeverwaltung ein Spendenkonto eingerichtet. Den Text der Pressemitteilung vom 18. Mai 2018 veröffentlichen wir hier im Wortlaut.

Frauenfrühstück in Hahausen
Unser nächster Frühstückstermin steht fest!
Frauen, die regelmäßig zu uns kommen und Frauen, die einfach mal schauen wollen, wie so ein Frühstücksvormittag in unserer Runde abläuft, sind ganz herzlich eingeladen!
Unser Frauenvormittag findet am
Samstag, den 30. Juni 2018 um 9.30 Uhr im Gemeinderaum der St.-Romanus-Kirchengemeinde in Hahausen statt.
Wir haben
Pfarrerin Anne-Lisa Hein aus Volkersheim zu uns eingeladen. Sie wird uns von ihrer Zeit immailto:christelkocea@yahoo.de Auslandsvikariat in Namibia erzählen und hat ihrem Bildvortrag den Titel "Mein Jahr in Namibia - Land, Leute und das kirchliche Leben" gegeben. Frau Hein ist die Tochter unserer Diakonin Heidi Hein und wir freuen uns sehr, dass sie an diesem Vormittag Zeit für uns hat!
Um das Frühstück und die Räumlichkeiten entsprechend vorbereiten zu können, benötigen wir verbindliche Anmeldungen bis Mittwoch, den 27. Juni 2018. Wir bitten um eine     Kostenpauschale von 7 € pro Person.
Bis dahin liebe Grüße von uns und wir wünschen allen Lesern eine gute Zeit!
Anmeldungen bitte an:
Gudrun Langner, Tel.05383/1323, gudrun.langner@web.de
Christel Kocea, Tel. 05381/9409000, christelkocea@yahoo.de
Ergebnisse der Kirchenvorstandswahlen in den Gemeinden des Pfarrverbandes
  

Mit einer geringeren Wahlbeteiligung als vor sechs Jahren haben die 329 Gemeinden der Landeskirche Braunschweig am Sonntag, 11. März, ihre Kirchenvorstände neu gewählt. Im Vergleich zur Wahl 2012 sank die Beteiligung um 3,2 Prozentpunkte auf 19,3 Prozent.
Die Einführung der neuen Kirchenvorstände und Verabschiedung der ausgeschiedenen Kirchenvorstandsmitglieder findet dann in Gottesdiensten im Laufe des Monats Juni 2018 statt.

Im Bereich unseres Pfarrverbandes lag die Wahlbeteiligung erfreulicherweise über dem Durchschnitt in der Landeskirche (siehe Tabelle unten).

Insgesamt gingen 59.062 Kirchenmitglieder zur Wahl, wahlberechtigt waren 306.302 Personen.

Wie im Jahr 2012 stieg der Frauenanteil bei den gewählten Kandidatinnen und Kandidaten weiter an, von 60,2 auf 60,8 Prozent. Der Männeranteil ist von 39,8 auf 39,2 Prozent gesunken.

Der Altersdurchschnitt der Gewählten liegt bei 53 Jahren und ist im Vergleich zu 2012 um knapp 2 Prozent gestiegen (Lutter 50 Jahre, Nauen 63 Jahre, Hahausen 48,5 Jahre)
.

Insgesamt wurden im Bereich der Landeskirche 1526 Personen gewählt, 928 Frauen und 598 Männer. Ein weiteres Drittel der Kirchenvorstandsmitglieder wird berufen.

Erstmals durften Jugendliche ab 14 Jahren an der Wahl teilnehmen. Ihr Anteil an der Zahl der Gesamtwähler beträgt 2,2 Prozent (Lutter 3,3 und Hahausen 2,55 Prozent), insgesamt 1443 Personen. Wahlberechtigt waren in dieser Altersgruppe im Bereich der Landeskirche 6581 Personen. Gemessen daran haben 22 Prozent der Erstwähler zwischen 14 und 16 Jahren an der Wahl teilgenommen. Und damit - prozentual gesehen - mehr als an der Wahl insgesamt.

 Bekanntgabe der Wahlergebnisse

Bei der am 11. März 2018 vorgenommenen Wahl zum Kirchenvorstand sind folgende Mitglieder der Kirchengemeinde St. Georg zu Lutter am Barenberge gewählt  worden:
1. Spandau, Rainer
2. Dt. Großer, Gerhard
3. Mittendorf, Vera
4. Marten, Erika
5. Hübner, Gunhild

Zu Ersatzkirchenverordneten sind   in folgender Reihenfolge gewählt worden:
1. Weitz, Christian
2. Sperling, Reiner
3. Moers, Stefan

Bei der am 11. März 2018 vorgenommenen Wahl zum Kirchenvorstand sind folgende Mitglieder der Kirchengemeinde St. Romanus in Hahausen gewählt worden:
1. Besser, Marianne
2. Herzog, Siegfried
3. Kalbreier, Ann-Kathrin
4. Münchow, Dörte
5. Bock, Hans-Joachim
6. Wolff, Marco

Zu Ersatzkirchenverordneten sind   in folgender Reihenfolge gewählt worden:
1. Weigold, Britta
2. Mehl, Cathrin
3. Von Rolland, Jessica

Bei der am 11. März 2018 vorgenommenen Wahl zum Kirchenvorstand sind folgende Mitglieder der Kirchengemeinde St. Johannes zu Nauen gewählt worden:
1. Fricke, Silke
2. Grund, Rüdiger
3. Schmidt, Gerhard

Zu Ersatzkirchenverordneten sind   in folgender Reihenfolge gewählt worden:
1. Geldmacher-Ternedde, Renate
2. Pawlowski, Rosemarie

Die Kirchenvorstände machen in den nächsten Wochen Vorschläge zur Berufung von Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern, soweit die Wahl nicht angefochten ist. Der Propsteivorstand spricht dann bis zum 21. April die Berufung aus.

In Lutter sind dies 5 Gewählte und 2 Berufene, insgesamt also dann 7 Kirchenvorstandsmitglieder.

In Hahausen 6 Gewählte und 2 berufenes Mitglied, also insgesamt 8 Mitglieder.

In Nauen 3 Gewählte und 1 berufenes Mitglied, also insgesamt 4 Mitglieder.

 

Urlaub im Pfarramt
Pfarrerin Johanna Bernstengel hat in der Zeit vom 4. bis 15. Juli Urlaub. Die Vertretung im Juli hat Pfarrerin Anne-Lisa Hein in Volkersheim (Tel. 05067-2263) übernommen.

Flyer der Kirchengemeinde Hahausen
Einen Flyer mit Wissenswerten über die Kirchengemeinde Hahausen und die St. Romanus-Kirche hat Hans-Jürgen Seewaldt erstellt.
Der Flyer liegt in der St. Romanus-Kirche zur Mitnahme aus.




Neue Zuständigkeiten:
Ab 15. Juli 2016 ist für alle kirchlichen Angelegenheiten in Hahausen und Nauen das Pfarramtsbüro in Lutter zuständig. Pfarrverbandssekretärin Andrea Fochler ist erreichbar im Teichdamm 7, 38729 Lutter am Bbge., unter Tel. 05383/326.


Ev. - luth. Pfarrverband St. Trinitatis Neiletal

Pfarramt: Teichdamm 7, 38729 Lutter a. Bbge.
Telefon 05383 - 326,    Fax: 05383 - 907380, E-Mail:
lulutter.pfa@lk-bs.de

Büro Lutter (Frau Fochler): Dienstag von 9-11 Uhr, Mittwoch von 17-19 Uhr
Mirtarbeitende und Kontakte
Johanna Bernstengel (05383-2090192 oder 0176-20942028)
Diakonin Heidemarie Hein (05383-326 oder 05326-2520)